Regenwasser für Haus und Garten - Bauen sowie Leben mit Erde, Sonne und Regen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Regenwasser für Haus und Garten

Regen stellt die am häufigsten vorkommende Art von flüssigen Niederschlag aus Wolken dar und bietet damit eine große kostenlose und natürliche Ressurce an Wasser. Dieses Regenwasser findet Anwendung für die WC-Spülungen, Wäschewaschen, Raumpflege und Gartenbewässerung, da das Regenwasser folgende Vorteile bietet:

-keine Verkalkung
-weniger Waschmitteleinsatz
-mehr Waschwirkung



Weniger Verschmutzung und Putzaufwand durch den Einsatz von Regenwasser
Regenwassersammelbehälter mit Regenwasserversorgung im Hausgarten
Die Dachflächen sammeln das Regenwasser und über die Dachrinnen sowie Dachfallrohre kommt es zu ersten Grobfilterung durch die Regenwassersinkkasten. Von diesen fließt es weiter durch die Erdleitungen zur Regenwasserzisterne aus Beton, welche einen Regenwasserfilter integriert hat. Die Feinvorfilterung erfolgt durch die schwimmende Endnahme die mit dem Regenwassermanagement über eine Saugleitung verbunden ist. In der Druckzone nach dem Regenwasserwerk befindet sich noch ein Feinfilter, welcher dem Regenwasser die Schwebstoffe entfernt. Somt kann man einfach Wäschewaschen mit Sonne und Regen.


Bauen sowie Leben mit Erde, Sonne und Regen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü